Themenabend  in Kooperation mit der VHS am Montag, 11.06.2018, 19:00 Uhr:

"Dicke Luft bei der Arbeit - was tun?" Mediation in der Arbeitswelt

Natürlich kennt es jeder: kleine oder größere Streitigkeiten im Büro oder in der Werkstatt. Aber manchmal wird es auch belastend - nicht nur für die direkt Beteiligten, sonder auch für die nur indirekt Betroffenen im Umfeld.

Wie kann man sich als direkt oder indirekt Beteiligter sinnvoll verhalten? Sich raushalten - versuchen zu schlichten - Partei ergreifen - den Vorgesetzten einschalten - oder gar den Konflikt weiter anstacheln?

Wie man sich auch entscheidet, es hat Vor- und Nachteile, auch für die Unbeteiligten. Diese und andere Fragen werden heute betrachtet.
An diesem weiteren Themenabend des Mediationszentrums Lübeck wird mit kurzem Vortrag und viel Raum für praktische Beispielfälle und individuelle Fragen das spannende Thema von den verschiedenen Seiten beleuchtet.

Wie an jedem unserer Themenabende steht Ihnen der Referent auch heute für alle individuellen und allgemeinen Fragen zum Thema Mediation und Konfliktbegleitung zur Verfügung.


Dipl.-Ing. Arno Popert, Mitglied im Mediationszentrum Lübeck, ist seit Jahren als Coach, Supervisor und Konfliktmediator in Unternehmen tätig.
 
Zeit: Montag, 11. Juni 2018, 19:00 - ca. 20:30 Uhr
Ort: In den Räumen der VHS, Falkenplatz 10, 23552 Lübeck
Eintritt: Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Ablauf: Impulsvortrag, Diskussion, Fragen, eigene Anliegen

< zurück